Seite wählen
Tanzparty bzw. Tanz als Praxis

Tanzparty bzw. Tanz als Praxis

Kamalas Pleasure Party for One

Shake shake shake, shake shake shake, shake your booty

Tanz als Praxis

3 is ne Party?

So ein Quatsch! Kamala ist sich selbst mehr als genug!

Bestimmt hast du schon einmal erfahren, wie ein guter Song in einer Sekunde deine Stimmung ändern kann. Gewiss hast du schon einmal gemerkt, dass ein flotter Spaziergang um den Block trübe Gedanken einfach wegpusten kann.

Körper, Geist und Seele hängen nun mal zusammen. Das ist Fakt. Und herrlich! Denn wir können alleine dadurch, wie wir unseren Körper bewegen und halten eine Veränderung auf allen Ebenen erzielen!

Tanz als Praxis

Wir bei Kamala tanzen für unser Leben gern! Und wir ziehen dich von ♥ gerne auf die Tanzfläche in dein ganz privates Scheinwerferlicht!!

Du musst auch nicht gleich die Möbel aus dem Fenster schmeißen, um zu dancen. Lautsprecher an oder Kopfhörer auf, einen guten Song auf die Ohren gepackt, und dir die Erlaubnis geben, dich für die nächsten 3-4 Minuten völlig auf den Song einzulassen … das kann wirklich alles in dir verändern!

Falls dir die Inspiration fehlt: unten ist eine Playlist mit unseren vielfach erprobten, liebsten Empowerment-Songs.

♥ Einfach mal zwischendurch einen Song anschmeißen und noch mehr Lebensfreude spüren.

♥ Nach einem schwierigen Gespräch alles schwere in Minuten abschütteln und den Reset-Knopf drücken.

♥ Vor deinem nächsten Date dein Sexy anknipsen und deine magnetische Ausstrahlung noch mehr erhöhen.

♥ Auch supergut vor deiner nächsten Yoni Ei Session: verbinde dich mit deiner sexuellen Energie, lass sie tanzen, überlasse deiner Yoni die Führung und lass die Vorfreude auf dein Ei steigen und steigen und steigen…

♥ Und hast du schon mal ausprobiert verschiedene Archetypen mit deinem Tanz zu verkörpern? Versuch es doch neben der Göttin mal mit der Kriegerin, der Hexe, der Königin oder der Stripperin!

♥ Die Krönung: tanze inklusive deinem Yoni Ei!!! Wenn du noch keines hast, dann empfehlen wir dir für den Anfang das klassische Nephrit Jade Yoni Ei (Größe M), wenn du scharf auf Abwechslung bist, dann probier doch mal unser kraftvolles Obsidian Yoni Ei aus.

Danke für deinen Mut und dein Da-Sein.

Kamala liebt dich. 

Du rockst!

Für kontinuierlich knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und – ganz ehrlich: manchmal hoffentlich auch – unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken, wachsen lassen und anturnen werden, folge uns auf Facebook und Instagram!!

Selbstbefriedigung: die 3 wichtigsten Gründe es öfters zu tun

Selbstbefriedigung: die 3 wichtigsten Gründe es öfters zu tun

3 Gründe für eine bewusste und regelmäßige Selbstbefriedigung

aka Self-Pleasure Rituale

Selbstbefriedigung
Wir machen es hier kurz und knackig. Weil manchmal weniger mehr ist. Und weil wir wollen, dass du die Kernmessage auf jeden Fall mitnimmst. Kamala lieeeeebt ausgiebige, liebevolle und regelmäßige Self-Pleasure Rituale. Sie sind sooooooo wichtig. Wir können es gar nicht oft genug betonen.

Drei der wichtigsten Gründe für Selbstbefriedigung sind:

1) Du entdeckst, was dir Freude, Vergnügungen und Lust bereitet. 2) Du entdeckst, dass du nicht von jemand anderem abhängig bist, wenn du richtig viele superschöne Empfindungen und Gefühle haben möchtest. 3) Du entdeckst, dass DU die Schöpferin deiner Realität bist. Wie die Sprache unser Denken und Handeln beeinflussen kann bzw. ein Ausdruck kultureller Normen und Werte ist, kann man am Thema Selbstbefriedigung auch wieder ziemlich toll sehen. Die Deutsche Sprache beinhaltet wenig liebevolle, schöne Worte und Ausdrücke für Masturbation bzw. Sex und „sexuelle“ Körperteile im Allgemeinen. Das ist richtig schade. Deswegen verwenden wir statt Selbstbefriedigung lieber Self-Pleasure. Denn es geht weniger darum, dir zielorientiert Befriedigung – vielleicht auch noch Stressabbau – zu schenken. Ja, das darf auch sein, sollte aber nicht an erster Stelle stehen. Vielmehr geht es bei regelmäßigen Self-Pleasure Ritualen darum, dir Zeit für dich zu nehmen, dir Gutes zu tun. Genuß zu üben und einzuladen, deine sexuelle Energie zu kultivieren. Auch zu üben, dass genussvolle Zeit ein Ziel an sich ist und dass eine starke Zielorientierung dir in der Regel sehr viel Vergnügen (eben nicht) durch die Lippen gehen lässt. 😉 Also, unser Take-away heute:

JA zu mehr Selbstbefriedigung aka Self-Pleasure!

…also los, worauf wartest du noch??

Deine sexuellen Bremsen und Gaspedale

Im Wesentlichen funktioniert deine sexuelle Erregung und Erregbarkeit übrigens über die Bremsen und das Gaspedal. Lies hierzu unseren ausführlichen Artikel zur sexuellen Erregung hier. Zu wissen, wie empfindlich deine Bremsen und dein Gaspedal sind, hilft ungemein, zunächst einmal ein liebevolles Verständnis für deine Besonderheiten zu entwickeln und dann auch dabei, deinen äußeren Kontext und deine innere Welt so ausrichten, dass deine S.xualität für dich (noch) entspannter, schöner, befriedigender, großartiger wird. Wenn du Lust hast, spielerisch mehr über deine derzeitige Konstitution zu erfahren, dann stell dich ein paar gezielten Fragen zu deinem sexuellen Temperament. Den Fragebogen kannst du durch klick auf das Bild rechts oder hier herunterladen.
Kamala.rocks -Fragebogen zum sexuellen Temperament
Selbstbefriedigung mit dem Yoni Ei
Die Praxis mit einem Yoni Ei kann deine Self-Pleasure Praxis deutlich bereichern. Für den Anfang empfehlen wir das klassische Nephrit Jade Yoni Ei (Größe M). Vergiss auch deine Brüste nicht in deine Selbstliebepraxis mit einzuschließen. Hier kannst du die besten Tipps für eine großartige Brustmassage lesen.
Danke für deinen Mut und dein Da-Sein. Kamala liebt dich.  Du rockst!

Für kontinuierlich knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und – ganz ehrlich: manchmal hoffentlich auch – unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken, wachsen lassen und anturnen werden, folge uns auf Facebook und Instagram!!

Sexuelle Erregung: alles, was frau wissen muss

Sexuelle Erregung: alles, was frau wissen muss

Sexuelle Erregung

Was turned dich an? Was turned dich ab? Lies hier alles, was frau wissen muss.

Sexuelle Erregung

Welche Reize sexuelle Erregung auslösen und welche Reize als potenzielle Bedrohung wahrgenommen werden, ist weder angeboren noch bei allen Frauen gleich. (Für Männer gilt das Gleiche.) Bist du sexuell erregt, dann heißt das, dass deine individuellen Anturner angeknipst wurden und gleichzeitig – und das ist auch sehr wichtig! – deine individuellen Abturner ausgeschaltet sind.

Gaspedal und Bremse

So wie wir sprechen lernen, erlernen wir im Laufe unserer Lebens, was für uns sexuell relevant und was potenziell bedrohlich ist. (Dieser Lernprozess ist bei Frauen und Männern übrigens unterschiedlich.)

Du hast also ein sexuelles Gaspedal und eine sexuelle Bremse. Ist das nicht spannend?

Diese Erkenntnisse haben Erick Janssen und John Bancroft in Ende der 90er Jahre zu dem sogenannten Dualen Kontrollmodell zusammengefasst. Es war revolutionär zu allen Vorgängermodellen menschlicher Sexualität, weil es nicht nur erklären kann, was beim Erregungsprozess abläuft (z.B. gesteigerte Durchblutung bestimmter Körperteile), sondern auch den wichtigen Mechanismus, der die Erregung steuert. Und das hat die Welt der Sexualtherapie und das Verständnis für die eigene Sexualität vieler Menschen bedeutend positiv verändert.

Es gibt also das Gaspedal deiner sexuellen Reaktion – das sogenannte “System der sexuellen Exzitation oder Erregung” und die Bremse – das “System der sexuellen Inhibition oder Hemmung”.

Beide Systeme scannen deine Umwelt und deine innere Welt konstant nach allem ab, was sexuell von Bedeutung sein könnte. Du nimmst das erst wahr, wenn du bereits angeturnt bist.

Alles, was du siehst, riechst, hörst, fühlst, schmeckst oder denkst verarbeitet dein Gehirn (dir meist völlig unbewusst) als Anturner oder Abturner.

Deine Abturner bestehen dabei aus zwei Bremsen – die eine Bremse scannt (ähnlich wie dein Gaspedal) deine innere und äußere Welt nach potentiellen Bedrohungen: gute Gründe jetzt nicht sexuell erregt zu werden. Zum Beispiel, wenn du gesundheitliche oder soziale Konsequenzen befürchten musst. Die zweite Bremse ist eher wie die Handbremse in einem Fahrzeug. Die ist z.B. chronisch angezogen, wenn du dir Sorgen machst, keinen Orgasmus zu haben. Das Bremspedal (Nr. 1) ist die Angst vor den Konsequenzen einer sexuellen Handlung, die Handbremse (Nr. 2) ist die Angst vor dem Versagen in sexuellen Handlungen.

Was löst dieses Wissen bei dir aus? 

Dein sexuelles Temperament

Im Wesentlichen funktioniert deine sexuelle Erregung und Erregbarkeit über die Bremsen und das Gaspedal (falls du nicht weißt, wovon ich spreche, check den letzten Post). Die Stärke deiner sexuellen Erregung hängt zum einen davon ab, wie stark dein Gaspedal getreten wird und wie gering deine Bremsen aktiviert sind – und zum anderen auch, wie empfindlich deine Bremsen und dein Gaspedal auf Einflüsse reagieren. Und hier sind wir alle herrlich unterschiedlich.

Eine sehr empfindliche Bremse kann allerdings mitunter problematisch sein und ist der Hauptfaktor für sexuelle Probleme aller Art – unabhängig vom Gaspedal.

Eine Studie mit über 200 Frauen aus dem Jahr 2008 zeigte, dass geringes sexuelles Interesse und Erregungs- sowie Orgasmusprobleme stark von der individuellen Sensibilität in Bezug auf die äußere Situation (“Wenn nicht alles ‘genau stimmt’, fällt es mir schwer, sexuell erregt zu werden”) und der Sorge über die eigene Performanz (“Wenn ich mir Sorgen mache, ob ich zu lange brauche, um erregt zu werden oder zum Orgasmus zu kommen, kann das meine Erregung beeinträchtigen”) einhergehen.

Zu wissen, wie empfindlich deine Bremsen und dein Gaspedal sind, hilft ungemein, zunächst einmal ein liebevolles Verständnis für deine Besonderheiten zu entwickeln und dann auch dabei, deinen äußeren Kontext und deine innere Welt so ausrichten, dass deine S.xualität für dich (noch) entspannter, schöner, befriedigender, großartiger wird.

Kamala.rocks -Fragebogen zum sexuellen Temperament

Wenn du Lust hast, spielerisch mehr über deine derzeitige Konstitution zu erfahren, dann stell dich ein paar gezielten Fragen zu deinem sexuellen Temperament. Den Fragebogen kannst du durch klick auf das Bild rechts oder hier herunterladen.

Und darüber hinaus: versuch präsent zu bleiben und immer bewusster zu beobachten, wie dein Geist und dein Körper in bestimmten (potenziell) sexuellen Situationen reagiert. Was genau hat dich gerade besonders angeturnt? Was genau führt gerade in diesem Moment dazu, dass du dich überhaupt nicht für sexuelles Vergnügen öffnen kannst?

Und: Es ist ein Akt großer Stärke, um Unterstützung zu bitten, wenn es schwer ist, alleine weiterzukommen. Du kannst alles alleine schaffen, musst du aber nicht! “Alleine” ist meistens der steinigste und langwierigste Weg zum Ziel.

sexuelle Erregung
Was turned dich an

Sexuelle Erregung und Vergnügen neu lernen

Was uns an- oder abturnt lernen wir lernen wir durch unsere Erziehung, gesellschaftliche Normen, kulturelle Kontexte. Das ist ganz ähnlich zum Erlernen einer Sprache und bestimmter Wörter und die Art und Weise der Aussprache. Stand der Forschung ist, dass es keine angeborenen sexuellen Reize gibt – genausowenig wie es angeborene Wörter gibt.

Der Lernprozess unterscheidet sich (i.d.R.) nach Geschlecht. Jungs merken tendenziell viel schneller und deutlicher, dass ein Teil ihres Körper, ihr Penis sich verändert, wächst, verschiedene Empfindungen hat. Das Kleinhirn eines Jungen verbindet das sowohl mit äußeren Reizen als auch mit inneren körperlichen Empfindungen und Emotionen. I.d.R. verknüpft sein Gehirn eine Erektion sehr direkt mit Dingen, die um ihn herum geschehen. Alles, was mit einer Erektion verbunden ist, wird als sexueller relevanter Reiz abgespeichert.

Mädchen erleben i.d.R. keine ähnlich deutliche Reaktion ihres Körpers auf äußere Reize. Deshalb findet hier oft eine Prägung von sozialen Kontexten und sexuell relevanten Reizen statt. Es sind sozusagen keine erektionsauslösenden Reize sondern soziale (und emotionale) Reize, die ein Mädchen erregt werden lässt. Mädchen lernen mehr kulturell, was sexuell relevant ist und weniger, weil sich ihre Yoni “plötzlich” verhält.

Zudem beeinflussen Hormone diesen Lernprozess. Bei Jungs/Männern ist der Hormonspiegel relativ konstant. Bei Mädchen/Frauen gibt es große Schwankungen innerhalb eines Menstruationszyklus.

Jetzt gibt es aber auch diese tolle Sache der Neuroplastizität. Und das heißt??

Das heißt, dass du umlernen kannst, dass du neu lernen kannst, dass du verlernen kannst. Kultur, Religion, Erfahrungen und Prägungen deiner Eltern und nahestehender Personen führen in aller Regel eher zu einer Sensibilisierung der Bremsen (falls du nicht weißt, wovon ich spreche, dann lies die letzten Posts), insbesondere bei Mädchen/Frauen – leider ist Sexualität häufig immer noch schambesetzt, etwas Unzüchtiges, etwas Verwerfliches, Sündiges, Schmutziges, etwas Gefährliches.

Lass uns zusammen all diese Muster und Prägungen verlernen. Und neu lernen, dass Sexualität und sexuelles Vergnügen etwas Wunderschönes ist, etwas Bereicherndes, etwas Verbindendes, etwas Bewusstseinserweiterndes, etwas Kraftvolles, etwas potenziell Spirituelles. Lass uns zusammen eintauchen in unser ganzes Potenzial, ein multiorgasmisches Leben zu führen. Nicht nur im Bett!

Die 4 Kategorien von Auslösern sexueller Erregung

4 Kategorien von Auslösern für sexuelles Verlangen entdecken die Wissenschaftlerinnen McCall und Meston in ihrer quantitativen Studie* mit fast 900 Frauen:

1. Emotionale Bindung:

das heißt, es sind Gefühle wie Liebe, emotionale Verbundenheit, Sicherheit, Geborgenheit, Loyalität und besondere Aufmerksamkeit vom Partner/von der Partnerin präsent.

2. Erotik (explizite Reize):

das heißt, frau schaut einen erotischen Film oder erotische Filmszenen, liest einen erotischen Roman, sieht oder hört andere Menschen beim S.x, nimmt das sexuelle Begehren ihres Partners/ihrer Partnerin wahr, schreibt sich anregend per Smartphone erotische Worte hin und her.

3. Visuelle Umgebungsreize:

wenn frau z.B. in nächster Nähe ein (in ihren Augen) absolut attraktiver, sportlicher, stylisch angezogener, charismatischer Mann mit strahlendem Lächeln in herzlicher Interaktion mit dem Barista in einem Café auffällt.

Kategorien sexueller Erregung

4. Romantik (implizite Reize):

das heißt vor allem vertrautes Verhalten, wie z.B. vertraute körperliche Berührungen in einer Partnerschaft, zusammen einen Sonnenuntergang zu genießen, miteinander herzlich zu lachen.

Es ist also völlig normal, wenn du ein gewisses Setting brauchst, um heiß zu werden. Insbesondere Vertrauen und Sicherheit – also Qualitäten der emotionalen Bindung – sind für viele Frauen ein wichtiger Faktor, um sich in sexuelles Vergnügen fallen lassen zu können.

Also lass dir bloß von niemandem einreden, du seist prüde oder verklemmt, wenn du dich in bestimmten Situationen nicht angeturnt fühlst. Es ist ok! Du bist ok!!

    Weitere Faktoren für weiblichen Turn-On bzw. Turn-Off

    In einer anderen, qualitativen Studie** zur sexuellen Erregung und Erregbarkeit mit 80 Frauen und ähnlichem Ziel (siehe vorangehenden Post) extrahierten Graham et al. folgende Faktoren für weiblichen Turn-On bzw. Turn-Off:

    “Gefühle zum eigenen Körper.

    O-Ton Studienteilnehmerin: ‘Es ist viel leichter für mich, erregt zu sein, wenn ich mich wohl in meiner Haut fühle’ […]

    Sorge um den Ruf.

    ‘Wie wenn man Single ist und mit einer anderen Person S.x haben will und denkt […] ‘Was denken die von mir, wenn ich so etwas mache?’’

    Die Bremse anziehen.

    ‘Man hat vielleicht Lust, aber denkt dann ‘Halt, stopp, es geht nicht’, ‘du hast eine Beziehung oder der Typ ist ein Loser… und plötzlich denkst du nur ‘Okay, vergiss es, ich kann nicht. Keine gute Idee’ und lässt es einfach’

    Ungewollte Schwangerschaft/Verhütung.

    ‘Ungewollte Schwangerschaft ist ein echter Abturner, und wenn du mit jemandem zusammen bist, der sich anscheinend keine Gedanken darüber macht, dann kommt es einem wirklich gefährlich vor.’

    Sich von Partner/Partnerin begehrt vs. benutzt fühlen.

    ‘Ich mag es, wenn [Männer] nicht nur die Teile deines Körpers streicheln, die sexuell erregt werden, sondern zum Beispiel auch die Arme… es fühlt sich an, als ob er dich ganz meint und deinen ganzen Körper wahrnimmt.’

    Sich von Partner/Partnerin akzeptiert fühlen.

    ‘Selbst mein zweiter Mann, und wir waren 16 Jahre zusammen, akzeptierte meine sexuelle Reaktion nicht… Ich bin sehr laut und [bei] meiner Lieblingsart, zum 0rg4smus zu kommen, fühlte er sich außen vor… Es war zunehmend so, als würde eine Wand zwischen uns heruntergefahren.’

    Stil der Annäherung/Initiierung und Timing.

    ‘Sein ‘Ding’… Sie wissen schon, wie der Mann auf mich zukam, wie er mich dazu brachte, länger als, sagen wir, fünf Minuten, mit ihm zu reden? …Es war die Art, wie er es anfing.’

    Negative Stimmung.

    ‘Wenn Sie sehr wütend auf den gewählten Partner sind, wenn Sie wegen etwas sehr wütend auf ihn sind, werden Sie auf keinen Fall erregt.’” (Nagoski (2017) Komm, wie du willst. S.106f.)

    Durch solche und andere Studien kommen wir zu einem besseren Verständnis, einer liebevollen Akzeptanz, einer Normalisierung und hoffentlich auch zu einem neugierigem Staunen, dass der Turn-on bei Frauen einfach herrlich vielfältig ist und von verschiedenen Faktoren abhängt.

    Also lass dir bloß von niemandem einreden, du seist unnormal, wenn du dich nicht immer und überall und mit jedem gleich angeturnt fühlst. Es ist ok! Du bist ok!!

    Sexuelle Erregung - was turned Frauen an?
    Sexuelle Erregung

    Sexuelle Erregung: Es kommt auf den Kontext an!

    Und der besteht aus 2 Faktoren: den äußeren Umständen UND deinem inneren (mentalen und emotionalen) Zustand.

    Eine gleiche/ähnliche sinnliche Empfindung (sehe, riechen, hören, fühlen, schmecken) wird von dir in unterschiedlichen Kontexten unterschiedlich wahrgenommen und verarbeitet.

    Riechst du “Käse” in einem französischen Restaurant, dann läuft dir das Wasser im Mund zusammen – vorausgesetzt, du stehst auf herzhaften Käse. Riechst du “Käse”, wenn jemand sich an dir in der U-Bahn vorbeizwängt, dann wird sehr wahrscheinlich eine andere körperliche Reaktion bei dir ausgelöst.

    Gibt dir dein Partner/deine Partnerin einen Klaps auf den Hintern, während du unter Zeitdruck und nervös das letzte Mal deinen Text für einen wichtigen Vortrag durchgehst, dann bist du wahrscheinlich eher angepisst (ich wäre es). Gibt dir dein Partner/deine Partnerin mit einem Kompliment einen Klaps auf den Hintern, wenn du entspannt aus der Badewanne steigst kann dich das sehr erregen.

    Der Kontext bestimmt die Wahrnehmung deiner Empfindungen.

    Wenn du gestresst bist, dann wirst du wahrscheinlich beinahe alles als potenzielle Bedrohung wahrnehmen. Und in bedrohlichen Situationen hat frau tendenziell wenig Sinn nach sexuellem Vergnügen und die sexuelle Erregung geht wahrscheinlich eher gegen 0.

    Der Kontext bestimmt, wie dein Körper/Geist-System auf Reize reagiert. 

    Das bedeutet nicht nur, dass du dich durch ein entspannendes Bad bei Kerzenlicht, einem Glas Wein und der Erwartung deines/r bald nach Hause kommenden heißen Partners/in in erotische Stimmung bringen kannst, sondern auch, dass in einem s.xpositiven Kontext eine offene innere Haltung unterstützt wird, die wiederum fast alles als potenziell “schön”, “attraktiv” und “s.xy” also anturnend einordnet.

    Indem du für dich selbst verstehst, in welchen Kontexten dein Körper/Geist-System die s.xy Brille aufhat und wie du diese Kontexte herstellen kannst, kannst du deinem Leben (noch) mehr Glitzer und Turn-on verleihen – nicht nur im Bett!  

    Nephrit Jade Yoni Ei

    Eine bewusste Self-Pleasure-Praxis im Allgemeinen und die Praxis mit einem Yoni Ei im Speziellen kann deine grundlegende sexuelle Erregung und Erregbarkeit deutlich positiv beeinflussen. Für den Anfang empfehlen wir das klassische Nephrit Jade Yoni Ei (Größe M). Vergiss auch deine Brüste nicht in deine Selbstliebepraxis mit einzuschließen. Hier kannst du die besten Tipps für eine großartige Brustmassage lesen.

    Orgasmisches Potenzial
    Yoni Ei Rocks

    Für kontinuierlich knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und – ganz ehrlich: manchmal hoffentlich auch – unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken, wachsen lassen und anturnen werden, folge uns auf Facebook und Instagram!!

    Don’ts der Yoni Ei Anwendung: Die 7 wichtigsten Gründe (vorübergehend) die Finger von einem Yoni Ei zu lassen

    Don’ts der Yoni Ei Anwendung: Die 7 wichtigsten Gründe (vorübergehend) die Finger von einem Yoni Ei zu lassen

    Yoni Ei Anwendung

    In diesen Fällen ist die Praxis mit dem Yoni Ei abzuraten bzw. erst nach Rücksprache mit der Ärztin/dem Arzt deines Vertrauens empfohlen:

    Yoni Ei Kontraindikationen
    Yoni Ei Anleitung
    Yoni Ei Anwendung

    Don’ts der Yoni Ei Anwendung

    ⊗ Schwangerschaft

    Praktiziere nicht während oder direkt nach deiner Schwangerschaft. Die Praxis mit einem Yoni Ei nach einer Schwangerschaft kann sehr viele sehr positive Auswirkungen haben (Kräftigung, Sensibilisierung,…) – aber sprich mit deiner/m Ärztin/Arzt und deiner Hebamme über den richtigen Zeitpunkt für dich, damit zu beginnen. 

    ⊗ Spirale

    Wenn die die Spirale trägst, dann wird ebenfalls von der Praxis mit einem Yoni Ei abgeraten.

    ⊗ Infektionen

    Wenn du unter irgendeiner Art von Infektion an deinem Muttermund (Zervix), deinen Eierstöcken oder deiner Gebärmutter, deiner Vagina oder deiner Vulva leidest, warte bis diese völlig ausgeheilt ist, bevor du (wieder) praktizierst (mit Ei oder Dildo).

    Das gilt auch, wenn du wunde Stellen an und in deiner Yoni oder ganz allgemein Fieber hast.

    ⊗ Prolaps

    Es kann nicht genug herausgestellt werden, dass eine regelmäßige Yoni Ei Praxis Gebärmutter-, Vaginal- oder Blasen-Prolaps sehr effektiv vorbeugen kann. Falls du aber gerade unter einem solchen Prolaps leidest, dann praktiziere nicht. 

    ⊗ Menstruation

    Es wird nicht empfohlen, das Ei während deiner Menstruation zu verwenden. Die Praxis kann dem Loslassen des Menstruationsblutes entgegenwirken.

    ⊗  Wenn du weitere, hier nicht aufgeführte Beschwerden hast, insbesondere solche, die dein Becken und angrenzende Organe betreffen, dann sprich mit deiner/m Ärztin/Arzt darüber und kläre ab, ob und wann eine Yoni Ei Praxis für dich förderlich ist.

    Safety first! Die Yoni Ei Anwendung birgt ein riesiges Potenzial an Vergnügen, Expansion, Transformation und Heilung. Trotzdem ist es wichtig, im Zweifel auf die Praxis vorübergehend zu verzichten.

    Höre auch immer auf deine Innere Stimme. Die oben genannten  Don’ts der Yoni Ei Anwendung sind quasi harte Kriterien gegen eine Yoni Ei Anwendung bzw. Praxis. Ein anderes sehr wichtiges Kriterium ist die Bereitschaft deines Körpers und deiner Yoni. Nimm dir zeit, lausche und stelle sicher, dass dein Körper das Ei wirklich gerne empfangen möchte. Falls es nicht der Fall ist, dann danke deinem Körper/deiner Yoni für die ehrliche Nachricht. Am nächsten Tag kann die Bereitschaft schon wieder ganz anders aussehen. Vertraue, dass die Freude und Bereitschaft auf die Praxis und Verwendung eines Yoni Eis steigt, wenn du deine Grenzen voll akzeptierst.

    In sexpositiven Communities wird gerade sehr viel über Consent gesprochen. Es ist super wichtig, dass wir eine sichere Kultur im Umgang miteinander kultivieren. Consent dem eigenen Körper gegenüber wird dabei noch viel zu selten angesprochen. Wie oft berührst du dich z.B. zu hart oder lieblos oder überhaupt, ohne erst mal reinzufühlen, was dein Körper in diesem Moment eigentlich will und braucht? Durch eine bewusste Praxis mit dem Yoni Ei kannst du einen liebevolleren und respektvolleren Umgang mit dir selbst kultivieren. Dein Körper und deine Yoni werden es dir 1000fach danken.

    Apropos Safety first: Lies hier über den hyghienisch sicheren Umgang mit deinem Yoni Ei (oder Dildo).

    Consent mit dem eigenen Körper kannst du herrlich mit einer Brustmassage üben. Lies hier unsere 5 ultimativen Tipps für eine großartige Brustmassage.

    Danke für deinen Mut und dein Da-Sein.

    Kamala liebt dich. 

    Du rockst!

    Für kontinuierlich knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und – ganz ehrlich: manchmal hoffentlich auch – unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken, wachsen lassen und anturnen werden, folge uns auf Facebook und Instagram!!

    Beziehungstipps – aka wichtige Hinweise zu Umgang und Pflege von Yoni Eiern und Dildos, die du nicht verpassen darfst

    Beziehungstipps – aka wichtige Hinweise zu Umgang und Pflege von Yoni Eiern und Dildos, die du nicht verpassen darfst

    Beziehungstipps

    aka wichtige Hinweise zu Umgang und Pflege von Yoni Eiern und Dildos, die du nicht verpassen darfst

    Yoni Eier Pflege
    Kamala.rocks by Dr. Melanie Wenzel
    Yoni Eggs rock

    Vor dem 1. Date

    ♥ Jetzt wird’s langsam aufregend ♥

    Wie du dein Liebstes (Ei oder Dildo) fürs erste Date mit deiner Yoni vorbereitest:

    • Vor dem ersten Gebrauch 10 Minuten in Wasser abkochen, genauer gesagt: das Wasser kurz aufkochen lassen und dann auf niedriger Stufe weiter köcheln lassen, damit das Ei/der Dildo im Topf nicht extrem umher springt. Dem Stein macht das nichts, aber wir wollen vermeiden, dass du dich verletzt.
    • Vorsicht: der Stein kann sehr lange sehr heiß bleiben, also bitte verbrenne dich nicht!
    • Nutze ungewachste Zahnseide oder natürlichen Seidenfaden für die sichere Nutzung (Ausführung) deines Yoni Eis.
    • Die Seide wird durch ein oder zwei Doppel-Knoten sicher mit dem Ei verbunden und dient dazu, das Ei super-leicht auszuführen. Du machst einfach Knoten direkt unterhalb des Eis am schmalen Ende und einen weiteren Knoten an den losen Enden des Seidenfadens.

    Zwischen den Dates:

    ♥ So hältst du die Liebe frisch ♥

    • Nach jedem Date (Gebrauch) spülst du dein Liebstes (Ei/Dildo) zügig mit klarem Wasser ab. Achte vor allem darauf, die Bohrung gut durchzuspülen.
    • Falls du sie verwendet hast, dann entsorge die Zahnseide und verwende fürs nächste Date auf jeden Fall neue. 
    • Vor jedem neuen Date kannst du dein Liebstes mit kochendem Wasser übergießen, das sterilisiert es und wärmt gleichzeitig an.
    • Vorsicht: der Stein kann sehr lange sehr heiß bleiben, also bitte verbrenne dich nicht!
    • Zwischen euren Dates kannst du dein Liebstes an einem hygienischen Ort verweilen lassen. Vielleicht sogar an einem ganz besonders schönen Ort: wir z.B. legen unsere Liebsten an unseren Meditationsort oder auf einen kleinen Altar mit anderen Kostbarkeiten.
    Yoni Ei binden

    So bindest du dein Yoni Ei

    © Christine Wenzel, 2019

    Willst du mich…

    ♥ Der entscheidende Augenblick: die romantischste Frage der Welt ♥

    Wie du einen perfekten Antrag gestaltest und deine Yoni JA sagen lässt:

    • Die richtige Stimmung ist entscheidend! Bevor du die Frage überhaupt stellst, lass es knistern zwischen euch.
    • Intimität: stelle sicher, dass ihr nicht gestört werdet (von Mitbewohnern, Partnern, Kindern… du kannst kommunizieren, dass du in den nächsten XY Minuten/in der nächsten Stunde meditierst und dich zurückziehst, wenn du dein aufregendes kleines Geheimnis für dich behalten möchtest). Am besten machst du Telefon und Klingel lautlos und verschließt die Tür.
    • Setting: mach es ihr gemütlich und unvergesslich schön – ich denke dabei an Bett oder Sofa, Decken, Kissen, schmeichelnde Stoffe, Kerzen, vielleicht ein Duft, ausreichend Wärme im Raum, sinnliche Musik …. lass deiner Fantasie freien Lauf! Je bewusster du das Setting/Ritual gestaltest, desto unvergesslicher die Momente. (Wobei auch überhaupt nichts gegen eine spontane Aktion, z.B. direkt nach dem Aufwachen, einzuwenden ist – du weißt, welcher Moment der richtige ist!)
    • Spannungsbogen: Du möchtest den Spannungsbogen gekonnt aufbauen – bzw. in diesem Fall: Spannung abbauen 🙂 Du möchtest deine Yoni in die richtige Stimmung bringen, vielleicht hat sie einen anstrengenden Arbeitstag hinter sich, vielleicht hat sie bislang noch gar nicht an Lust und Vergnügen gedacht… Wie wäre es z.B. mit einer sinnlichen Brustmassage oder einer Ganzkörper-Selbstmassage? Danach kannst du mehr in äußerliche sexuelle Berührungen übergehen. Dafür kannst du schon dein Ei oder deinen Dildo mit zum Einsatz bringen. Deine Yoni darf sich öffnen und damit empfangsbereit sein, für das, was kommt.
    • Der entscheidende Augenblick: dann legst du das Ei (dickes Ende voran, Schnur bleibt zum größten Teil außerhalb)/den Dildo an den Eingang deiner Yoni und spürst nach, ob sie wirklich bereit ist! Sicher sein kannst du dir nun, indem du ihr die Frage stellst: Möchtest du das Ei haben?
    • …oder eine ähnliche Frage in deinen Worten. Du weißt in der Regel klar und körperlich (und mit mehr Übung immer schneller und deutlicher), ob es ein freudiges JA ist, ein NEIN, oder ein Vielleicht.
    • Auf keinen Fall möchtest du sie mit dem Ei/Dildo  penetrieren, wenn du ein NEIN verspürst. Auch im Zweifelsfall: lass es erst mal und sei einfach weiterhin sinnlich lieb zu ihr und dem Rest deines Körpers (ohne Penetration)! Du möchtest nämlich nicht noch die (oftmals kulturell und sozial antrainierte) Tendenz verstärken, dass wir uns oft zu früh penetrieren (lassen). Das ist immer traumatisch für unsere Yoni und unser ganzes Körper/Geist/Seele-System.
    • Wenn sie NEIN sagt: freu dich über ihre Ehrlichkeit und ihren Mut und sei dir gewiss: es ist eine Antwort für diesen Moment. Es gibt noch so viele Momente in der Zukunft ♥♥♥
    • Wenn sie JA gesagt hat: YEAH, Glückwunsch!!! Ohne Druck, ganz liebevoll und mit so viel Geduld wie angebracht (manchmal verschlingt sie das Ei/den Dildo auch fast schon) kannst du das Ei/den Dildo nun einführen. Bleib spielerisch dabei.

    Keeping the marriage alive…

    ♥ Eine Beziehung, die langfristig rockt, will gepflegt werden ♥

    Wie du die Leidenschaft zwischen euch am brennen hältst und vertiefst, erfährst du durch unseren Newsletter (trag dich gleich unten ein) oder in einem individuellen 1:1 Coaching.

    Danke für deinen Mut und dein Da-Sein.

    Kamala liebt dich. 

    Du rockst!

    Für kontinuierlich knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und – ganz ehrlich: manchmal hoffentlich auch – unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken, wachsen lassen und anturnen werden, folge uns auf Facebook und Instagram!!

    Hol dir Kamalas Brustmassage als kostenlosen Download und lass uns in Kontakt bleiben!


    Kamala teilt leidenschaftlich gerne knisternde Inspirationen, saftige Informationen, bequeme und unbequeme Wahrheiten, die dich bereichern, stärken und wachsen lassen ...und wahrscheinlich ab und an auch ziemlich anturnen werden.

    Abonniere unseren Newsletter, um sofort Kamalas 19-minütige geführte Brustmassage als kostenlosen Download zu erhalten. Du bekommst dann auch regelmäßig weitere exklusive Freebies und Gutscheine und erfährst als Erste und von neuen Artikeln, Produkten und Aktionen.

    Trag dich jetzt hier ein:

    Datenschutz

    Du hast es fast gerockt! Bestätige jetzt noch deine Email-Adresse in der Email, die wir dir gerade gesendet haben.